Rechtliche Hinweise und Marktordnung

Mit befahren des Marktgeländes werden die Teilnahmebedingungen anerkannt!!

  1. Die Vergabe des Platzes erfolgt durch den Veranstalter und/ oder dessen Mitarbeiter somit wird die komplette Standmitte fällig, auch bei schlechter Witterung oder anderen Gründen. Bitte achten sie darauf das sie immer das Geld für die Standmiete bitte dabei haben.
  2. Den Anweisungen des Veranstalters und/ oder dessen Mitarbeiter ist Folge zuleisten.
  3. Der Aufbau beginnt: Immer eine Stunde vor Beginn (oder nach Angabe vom Veranstalter)
  4. Warenanlieferung für Flohmärkte: Die Einfahrt auf das Gelände ist nur mit einem PKW gestattet. Jede weitere zur Anlieferung nötige Fahrzeug muss vor dem Veranstaltungsgelände geparkt werden.
  5. Die vom Veranstalter angegebenen Auf-u. Abbauzeiten sind in jedem Fall einzuhalten.
  6. Das Anbieten von Waffen (auch Messer, die unter das Waffengesetz fallen), Dekowaffen, Hehlerware, Kriegsspielzeug, Lebensmittel und Getränke ( nur mit vertraglicher Sondererlaubnis vom Veranstalter) Dienstleistungen, Medikamenten, Werbematerial, Alkohol, Pornografie, jugendgefährende Schriften, kopierte Medien aller Art, indizierte Medien und der Verkauf von lebenden Tieren sowie artengeschützen Tierpräpraten, sowie Video´s und DvD´s (ab 18 Jahren) oder solche die auf dem Index stehen sind zu Verkauf verboten. (Bitte achten sie darauf! Es wird gel. polizeilich kontrolliert!)
  7. Die Standgebühr errechnet sich aus einer Grundstandmiete bis 2m und aus jedem weiteren laufenden Meter des Verkaufsstandes// Ausser es gilt ein Pauschalpreis bis 4m. Kinder zahlen bis 2m Pauschal 5€ (nur für Kinderspielzeug) Keine DvD´s und Computerspiele z.B. Gameboy,X-Box usw.
  8. Die derzeitige Standgebühr ist im Flyer ausgewiesen.
  9. Es wird immer die längste Seite der Verkaufsfläche in Rechnung gestellt. (höchste Aufbautiefe: 1,20m)
  10. Das Aufstellen vom 2 Tapeziertischen hintereinander ist erlaubt.
  11. Verbreiten von Unwahrheiten oder geschäftsschädigende Aussagen werden von uns auf jeden Fall gerichtlich verfolgt.
  12. Der Veranstalter haftet nur für Personen und Sachschäden, für die er gesetzlich haftbar gemacht werden kann; nicht aber für Ware der Aussteller, weder bei Beschädigung noch bei Abhandenkommen. Jeder Besucher oder Aussteller haftet für seine Verursachen Schäden selbst.
  13. Es sind die gesetzlichen arbeitrechtlichen und gewerberechtlichen Vorschriften zu beachten.
  14. Zufahrten und Rettungswege sind jederzeit freizuhalten.
  15. Hunde dürfen auf dem Veranstaltungsgelände nur angeleint mitgeführt werden.
  16. Werbung darf nur mit Genehmigung des Veranstalters erfolgen oder verteilt werden, bei Verstoß dagegen werden den der die Werbung verteilt oder lässt die gesamten kosten der Reinigung des Platzes in Rechnung gestellt.
  17. Wir setzen bei Verkauf von zeitgeschichtlichen, militärischen Gegenständen die Kenntnis des § 86 StGB und § 86 a StGB voraus.
  18. An unsere Raucher die Kippen gehören in den Aschenbecher und nicht unter dem Verkaufsstand am Boden. Das Rauchen in den Hallen ist seit 01.01.2008 gesetzlich absolut verboten!!
  19. Wir möchten darauf aufmerksam machen, dass eine andersartige Nutzung dieser als Straftat geahndet wird.
  20. Müllablagerungen auf dem Veranstaltungsgelände und / oder angrenzendem Gelände sind verboten und werden durch uns in jedem Fall bei der verantwortlichen Behörde zur Anzeige gebracht und kann zu Ausschluss bei unserem Märkten führen

Ihr Kast-Märkte-Team